Gerry Weber - Das Geld wird knapp!

von shuntifumi (Kommentare: 0)

Gerry Weber - Fälligkeiten der Schulden

Da surft man am Freitagabend nichtsahnend durch's Netz und dann? Ganz versteckt und um 22:14 Uhr veröffentlicht findet man eine kleine aber feine Nachricht in Sachen Gerry Weber. Kryptisch wird mitgeteilt, dass ein Sanierungsgutachten im Sinne des IDW S6 in Auftrag gegeben wurde. Autsch!

Was heißt das übersetzt? Die Hütte brennt! Ich gehe davon aus, dass dies auf Veranlassung einiger Gläubiger geschehen ist. Freiwillig tut man so was nicht. Im November sind 31 Mio. Euro zur Rückzahlung fällig. Im zuletzt veröffentlichten Quartalsbericht per 31.07.2018 waren nur 20 Mio. Euro flüssig. Aufgrund des schlechten Umfeldes wird dies bis heute nicht unbedingt mehr geworden sein. Und so wie ich diese Meldung deute, scheint man Probleme damit zu haben, die Laufzeit zu verlängern.

Hier mal die Fälligkeiten zusammengefasst:

11/2018 = 31,00 Mio. Euro
05/2019 =   8,25 Mio. Euro
03/2020 = 64,00 Mio. Euro
06/2021 = 15,00 Mio. Euro
03/2022 = 60,00 Mio. Euro
...
03/2025 = 40,00 Mio. Euro

Ich habe soeben mal die IR-Abteilung angeschrieben. Ich rechne jedoch ehrlich gesagt nicht mit einer schnellen, aussagekräftigen Antwort. Ich würde sagen, vorerst lieber Finger weg. Es riecht nach Neuigkeiten innerhalb der nächsten 2 Monate.

Zurück

Einen Kommentar schreiben