News aus aller Welt

Der neue Online Broker - Smartbroker

Wir bieten Ihnen eine Flatfee von 4 EUR pro Order an allen deutschen Börsenplätzen. Keine Tricks, keine versteckten Kosten. Garantiert. Smartbroker ist gewachsen aus Deutschlands größter Finanzcommunity und zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse. Handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online. An allen deutschen Börsenplätzen können Sie jetzt ganz ohne Einschränkungen traden.

Trotz schwächelnder Konjunktur: Deutscher Staat erzielt Milliardenüberschuss

Internationale Handelskonflikte und schwächelnde Weltkonjunktur machen der deutschen Wirtschaft zu schaffen. Dennoch erzielt der Fiskus nach Angaben des Statistischen Bundesamts einen Überschuss von 49,8 Milliarden Euro.

Australische Goldaktien schwach

Der Goldpreis verliert im gestrigen New Yorker Handel von 1.680 auf 1.659 $/oz. Heute Morgen fällt der Goldpreis im Handel in Shanghai und Hongkong weiter und notiert aktuell mit 1.637 $/oz um 28 $/oz unter dem Vortagesniveau. Die nordamerikanischen Goldminenaktien entwickeln sich stabil. Die australischen Werte fallen heute Morgen deutlich zurück. Von der Weltfinanzkrise zum Crack-up-Boom (Katastrophenhausse) EU

Arca Gold Bugs Index: Index stößt die Tür weit auf

Die starke Entwicklung der Gold- und Silberpreise hat auch den Arca Gold Bugs Index (kurz HUI) zuletzt positiv beeinflusst und ihn zu neuen Verlaufshochs „inspiriert“. Auch der gestrige Wochenauftakt gelang, so dass die Tür nun auf der Oberseite aus charttechnischer Sicht weit offen steht. Wir haben im weiteren Verlauf einen 5-Jahres-Chart auf Wochenbasis bemüht, um die nächsten potentiellen

GOLD: Erste Belastungsprobe für die Zwischenrally

Im frühen Dienstagshandel kommt der Goldpreis etwas zurück. Die kürzlich gestartete Zwischenrally erfährt damit ihre erste Belastungsprobe. Nach Handelstagen, die von zum Teil kräftigen Gewinnen geprägt waren, wird etwas Dampf abgelassen. Ob das Edelmetall damit bereits eine obere Trendwende einleitet, bleibt letztendlich abzuwarten, dürfte aber zumindest mit Blick

Bieterrennen zu Aufzugssparte: Thyssenkrupp entscheidet über Verkauf

Thyssenkrupp steckt tief in den roten Zahlen. Jetzt soll es im Aufsichtsrat zu einer Entscheidung kommen: Stößt das Unternehmen seine Aufzugssparte ab oder nicht? Mit dem Verkauf würde Thyssenkrupp nicht nur seinen größten Gewinnbringer verlieren, sondern auch Tausende Arbeitsplätze gefährden.

Video: Starke Familienunternehmen für Ihr Depot

Familienunternehmen eilen nicht von Quartalsgewinn zu Quartalsgewinn, sondern denken sogar von Generation zu Generation. Sie verfolgen eine langfristige Strategie und nehmen dafür Investitionen in Kauf, welche sich nicht sofort auszahlen oder sinnvoll erscheinen, sondern sich erst in mehreren Jahren als Erfolg erweisen. Sie sind zufrieden mit einem auskömmlichen Gewinn und investieren bei

Copper Mountain Mining Corp.: Copper Mountain Mining ist heute besser positioniert denn je!

Höhere Grade beim Abbau, höhere Ausbringungsraten und niedrigere Produktionskosten sowie höhere Reserven sind genau die Zutaten, die uns gefallen und das Unternehmen für die Zukunft solide aufzustellen.