News aus aller Welt

Streit um Inflation: Erdogan schasst Chef-Statistiker

Die Türkei kämpft als Folge der Erdogan'schen Wirtschaftspolitik mit einer hohen Inflation. Jüngst meldete das Statistikamt den höchsten Wert seit fast zwei Jahrzehnten. Nun ist dessen Leiter seinen Posten los.

Der neue Online Broker - Smartbroker

Über den Smartbroker, jetzt ab 0 € handeln. Smartbroker ist gewachsen aus Deutschlands größter Finanzcommunity und zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse. Handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online. An allen deutschen Börsenplätzen können Sie jetzt ganz ohne Einschränkungen traden.

Newmont Corp. : Das ist gar nicht gut.

Wie schnell sich der Wind an den Finanzmärkten drehen kann, zeigt sich gegenwärtig auch im Edelmetallbereich. 

Philadelphia Gold/Silver Index: Jetzt geht es ans Eingemachte!

Die aktuelle Situation im Philadelphia Gold/Silver Index steht stellvertretend für die Lage im Edelmetallsektor. 

Rekorde bei Logistiker Schenker: Mehr Reisende sollen Bahn zurück in die Spur bringen

In der Corona-Krise hat sich die Zahl der Fahrgäste bei der Bahn halbiert. Im laufenden Jahr rechnet der Konzern mit der Rückkehr vieler Passagiere. Das dürfte auch die Bilanz entspannen. Lieblingskind des Unternehmens ist derzeit aber die florierende Logistik-Sparte Schenker.

DAX-Konzerne zittern im Ukraine-Konflikt vor möglichen Russland-Sanktionen: "Wir sind in Sorge und hoffen auf Deeskalation"

Wie DAX-Konzerne im Ukraine-Konflikt vor möglichen Russland-Sanktionen zittern. Autobauer VW, Daimler und BMW mit milliardenschwerem Russland-Geschäft. USA planen Blockade von Lieferketten. Von Wolfgang Ehrensberger

Programm läuft Ende März aus: Habeck: Corona-Hilfen wenn nötig verlängern

Mit der Überbrückungshilfe IV erhalten von der Corona-Krise gebeutelte Unternehmen seit Januar staatliche Unterstützung. Das Programm läuft Ende März aus. Wirtschaftsminister Habeck ist aber bereit, die Hilfen fortzusetzen, wenn es die Situation erfordert.